zurück zur Übersicht

A. Schick

Alexander Schick, Gastdozent für Archäologie und Umwelt Altes und Neues Testament

Alexander Schick (Westerland / Sylt), ist Begründer einer der größten Wanderausstellungen über die Schriftrollen von Qumran und der Geschichte der Bibel, Israel-Studienreiseleiter und Wissenschaftspublizist im Bereich biblischer Archäologie.

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailalexander.schick@bucer.de
Web: Opens external link in new windowwww.bibelausstellung.de, Opens external link in new windowwww.sakrileg-betrug.de

Buchveröffentlichungen:

Details zu den Büchern finden sich unter Opens external link in new windowwww.bibelausstellung.de

 

Als Autor:

  • Jesus und die Schriftrollen von Qumran: Wurde die Bibel verfälscht? (1. Auflage 1996 / 2. Auflage 1997) zusammen mit dem Tübinger Judaisten Professor Dr. Otto Betz und dem Harvardprofessor Frank M. Cross aus dem internationalen Schriftrollenteam (vergriffen).
  • Von der Keilschrift zur Computerbibel: Die Schriftrollen von Qumran und die Bibel (Ausstellungskatalog / 1. Auflage 1999 / 6. Auflage 2010).
  • Faszination Qumran: Wissenschaftskrimi, Forscherstreit und wahre Bedeutung der Schriftrollen vom Toten Meer (1. Auflage 1998 / 2. Auflage 1999). Übersetzungen ins holländische, ungarische und italienische.
  • Auf der Suche nach der Urbibel: Die Schriftrollen vom Toten Meer, das Alte Testament und der geheime Bibelcode (2000 / vergriffen) zusammen mit Dr. Uwe Glessmer aus dem internationalen Schriftrollenteam.
  • Irrt die Bibel? Auf der Suche nach König David und Salomo: Mythos oder Wahrheit? (2004 / 2. Auflage 2008).
  • Das wahre Sakrileg. Die verborgenen Hintergründe des Da-Vinci-Codes (8 Auflagen in 2006 / vergriffen) zusammen mit Michael Welte vom Institut für neutestamentliche Textforschung der Universität Münster. Übersetzungen ins tschechische und polnische.
  • Die Bibel mit Fotos aus dem Heiligen Land (Katholische Bibel aus dem Pattlochverlag / 2007).
  • Euch habe ich das Land gegeben, es zu besitzen zusammen mit Professor Ulrich Bister und Frieder Seidel.
  • Alt-Jerusalem: Jerusalem und Umgebung im 19. Jahrhundert in Bildern aus der Sammlung von Conrad Schick zusammen mit Professor Ulrich Bister, Uwe Bertelmann (2008).
  • Die antike Welt der Bibel: Eine Reise zu den bedeutendsten archäologischen Entdeckungen im Alten Orient von Professor James Hoffmeier. A. Schick, Herausgeber der deutschen Ausgabe (2009).
  • Elberfelder Bibel mit Erklärungen (und zahlreichen Fotos zur Welt der Bibel). Archäologische Studienbibel mit 230 Fotos und Fachkommentaren von A. Schick (2010).
  • Tischendorf und die älteste Bibel der Welt: Die Entdeckung des Codex Sinaiticus im Katharinenkloster (2015)

Mitarbeit bei:

  • Herders neues Bibellexikon (Bildredaktion und Bildausstattung, 2008).
  • The Dead Sea Scrolls Vol. I: A Full History von Weston W. Fields (überwiegender Teil der Illustration, 2009).
  • Qumran: Scrolls – Caves – History von Professor Hanan Eshel (überwiegender Teil der Illustration, 2009).
  • Masada: An Epic Story von Professor Hanan Eshel (überwiegender Teil der Illustration 2009).
  • Ein Gedi: Oasis and Refuge von Professor Hanan Eshel (überwiegender Teil der Illustration, 2009).
  • Lexikon zur Bibel hrsg. von Fritz Rienecker, Prof. Dr. Gerhard Maier, Alexander Schick, Dr. Ulrich Wendel (Mitherausgeber und Bearbeiter, 2013)