zurück zur Übersicht

Frank Hinkelmann

Dr. Frank Hinkelmann ist Rektor des Martin Bucer Seminars und Dozent für Neuere Kirchengeschichte

E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfrank.hinkelmann@bucer.at

Weitere Informationen

Aufgewachsen in Indonesien und Deutschland, studierte Frank Hinkelmann Theologie an der Freien Theologischen Hochschule (Gießen/D) (1989–1993) und an der Theologischen Universität in Apeldoorn (NL) (2004–2006) mit Schwerpunkt Kirchengeschichte. Im Herbst 2014 promovierte er an der Freien Universität Amsterdam (NL) mit einer Arbeit über die Geschichte der Evangelikalen Bewegung in Österreich.

Seit 1994 ist Hinkelmann Mitarbeiter beim Missions- und Hilfswerk OM International. Er leitete fast zehn Jahre die Arbeit in Österreich und wechselte Anfang 2008  in europäische Aufgaben. Seit 2011 ist er europäischer Direktor von OM International. 

Darüber hinaus engagiert er sich als Präsident der Europäischen Evangelischen Allianz (EEA) und im International Council der World Evangelical Alliance und leitet das Presbyterium der Evangelischen Pfarrgemeinde A. u. H. B. Melk-Scheibbs.

Frank Hinkelmann ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Petzenkirchen, Niederösterreich.

Veröffentlichungen

Als Autor:

  • April 2002 (Aufsatz): Evangelikale weltweit. Einblicke in die Geschichte und Gegenwart der Evangelikalen Bewegung. BEG-Aktiv. Zeitschrift des Bundes Evangelikaler Gemeinden in Österreich. 9. Jhg. Nr. 32 April 2002. S. 16–18.
  • April 2004 (Buch): Die Sendschreiben der Offenbarung. Eine praktisch fundierte Auslegung. Nürnberg:  VTR, 2004.
  • August 2006 (Aufsatz): „Die Hinwendung Österreichs zum Christentum. Eine Untersuchung über Träger, Motive und Strategie der Missionierung und Christianisierung in Österreich.“ evangelikale missiologie. 22.Jhg. 2006. 3.Quartal. S. 80–90.            
  • September 2006 (Buch): Geschichte der Evangelischen Allianz in Österreich: Von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausgang des 20. Jahrhunderts. Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich. Bd. 1. Hg. Von Frank Hinkelmann, Franz Graf-Stuhlhofer & Thomas Schirrmacher. Bonn: VKW, 2006.
  • Oktober 2006 (Buch): Kleine Geschichte der Evangelischen in den Bezirken Melk und Scheibbs. Melk: Evang. Pfarramt und Nürnberg: VTR, 2006.
  • Mai 2007 (Artikel): „Die Zurück-nach-Jerusalem Bewegung“. Ruth A. Tucker. Bis an die Enden der Erde. Missionsgeschichte in Biographien. Hrsg. und ergänzt von Frank Hinkelmann. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2007: S. 412–415.
  • Mai 2007 (Artikel): „George Verwer und Operation Mobilisation“. In: Ruth A. Tucker. Bis an die Enden der Erde. Missionsgeschichte in Biographien. Hrsg. und ergänzt von Frank Hinkelmann. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2007: S.437–439.
  • November 2007 (Broschüre): Die Hinwendung Österreichs zum Christentum. Eine Untersuchung über Träger, Motive und Strategie der Missionierung und Christianisierung in Österreich. MBS Texte 87. Bonn: Martin Bucer Seminar, 2007.
  • Januar 2009 (Buch): Konfessionskunde: Handbuch der Kirchen, Freikirchen und christlichen Gemeinschaften in Österreich. Mit einem Anhang wichtiger Dokumente zu Theologie und Glauben der Konfessionen. edition ea. Linz: OM Books, 2009.
  • Juni 2009 (Aufsatz): „Finanzen, Besitz und die Frage der Ethik. Eine biblisch-theologische Annäherung.“ ABCÖ 2/2009.
  • August 2009 (Aufsatz): „Österreich – ‚Felix Austria‘ oder ‚Friedhof der Missionare‘? Eine Zwischenbilanz der missionarischen Ausgangslage aus österreichischer Perspektive.“ evangelikale missiologie 3/2009.
  • April 2010 (Aufsatz): „Über Mission und Missionäre“: Österreichs Beitrag  zur protestantischen Weltmission. Von der Reformationszeit bis zum Anbruch des 20. Jahrhunderts. Friedemann Walldorf, Lothar Käser, Bernd Brandl (Hg.). Mission und Reflexion im Kontext. Perspektiven evangelikaler Missionswissenschaft im 21. Jahrhundert. Festschrift für Klaus Müller zu seinem 65. Geburtstag. Nürnberg / Bonn: VTR / VKW, 2010. S. 148–175.
  • Oktober 2010 (Buch): Evangelisches Leben in den Bezirken Melk und Scheibbs. Von der Reformationszeit bis zur Gegenwart. Nürnberg: VTR, 2010.
  • Dezember 2010 (Aufsatz): „Gilt Religionsfreiheit auch für Evangelikale?“ Klaus W. Müller (Hg.). Menschenrechte – Freiheit – Mission. Eine globale Herausforderung. Referate der Jahrestagung 2010 des Arbeitskreises für evangelikale Missiologie (AfeM). Nürnberg / Bonn: VTR / VKW, 2010. S. 127–138.
  • September 2011 (Buch): Mehr als Studenten, Klapperkisten und Traktate. Operation Mobilisation in Österreich 1961-2011. Studien zu Spiritualität, Transformation und Gemeindebau in Österreich, Bd. 2. Bonn: VKW, 2011. (Co-Autor: Dorothee Hinkelmann)
  • Dezember 2011 (Aufsatz): „OM in Deutschland, Österreich und der Schweiz“. In: Ian Randall. Gewagt. Gelebt. Die OM-Geschichte. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2011: S. 283–322.
  • Juni 2012 (Aufsatz): „Justinian Ernst Baron von Welz“. ABCÖ 1/2012
  • November 2012 (Aufsatz): „Römer und Reformation, Täufer und Toleranzpatent: 2000 Jahre Kirchengeschichte in Österreich“. mehr: Österreichs unabhängiges christliches Magazin, Nr. 29/2012: S. 16–19.
  • November 2012 (Aufsatz): „Baptisten, Pfingstler, Adventisten … : Freikirchen in Österreich. mehr: Österreichs unabhängiges christliches Magazin, Nr. 29/2012: S. 28–29.
  • Dezember 2012 (Buch): Geschichte der Evangelischen Allianz in Österreich: Von ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. 2. überarb. und erweiterte Aufl. Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich. Bd. 1. Hg. Von Frank Hinkelmann, Franz Graf-Stuhlhofer & Thomas Schirrmacher. Bonn: VKW, 2012.
  • Januar 2013 (Artikel): „Die Geschichte der Evangelischen Allianz“. Allianzjubiläum. Festschrift 150 Jahre Evangelische Allianz in Österreich. Allianzspiegel Sondernummer 2013: S. 6–10.
  • Oktober 2014 (Aufsatz): „A Postscript from the European Evangelical Alliance“. Timothy Keller. Center Church Europe: Doing Balanced, Gospel-Centered Ministry in Your City. Ed. By Stefan Paas. Franeker: Uitgeverij Van Wijnen, 2014: S. 362–367.
  • Dezember 2014 (Buch): Die Evangelikale Bewegung in Österreich: Grundzüge ihrer historischen und theologischen Entwicklung 1945–1998. Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich. Bd. 8. Hg. Von Frank Hinkelmann, Franz Graf-Stuhlhofer & Thomas Schirrmacher. Bonn: VKW, 2014.
  • 2015: GOTTesdienst feiern: Geschichte, Theologie und Praxis des christlichen Gottesdienstes. Theologisches Lehr- und Studienmaterial 35. Bonn: VKW, 2015.
  • 2016: Kirchen, Freikirchen und christliche Gemeinschaften in Österreich: Handbuch der Konfessionskunde. Wien, Weimar, Köln: Böhlau, 2016.
  • 2017: Von Österreich in alle Welt: Geschichte der österreichischen protestantischen Weltmission. Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich, Bd. 10, Bonn: VKW, 2017.
  • 2017: Evangelikal in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Ursprung, Bedeutung und Rezeption eines Begriffes. Bonn: VKW, 2017.

Als Herausgeber:

  • Studien zur Geschichte christlicher Bewegungen reformatorischer Tradition in Österreich. Hg. von Franz Graf-Stuhlhofer, Frank Hinkelmann & Thomas, Schirrmacher. Bonn: VKW, 2006ff.
  • Ruth A. Tucker. Bis an die Enden der Erde. Missionsgeschichte in Biographien. Hg. und ergänzt von Frank Hinkelmann. Nürnberg / Linz: VTR / OM Books, 2007.
  • Studien zu Spiritualität, Transformation und Gemeindebau in Österreich. Hg. Von Heiko Barthelmess, Frank Hinkelmann & Thomas Schirrmacher. Bonn: VKW, 2011ff.