Bonner Querschnitte 22/2011 Ausgabe 176

Zurück

EBÖ beruft neuen ITG-Studienleiter

(Bonn, 22.07.2011) Das Evangelikale Bildungswerk in Österreich (EBÖ) mit Sitz in Innsbruck, hat Dr. Christian Bensel als neuen Studienleiter für das Linzer Studienzentrum des Instituts für Theologie und Gemeindebau (ITG) in Österreich berufen. Bensel folgt Timm Smutny nach, der mit Ende Juni aus dem Werk ausschied. Der Sprachwissen­schaftler Bensel wirkte früher für die Österreichische Studentenmission und für das Quo Vadis Institut auf Schloss Mittersill.

Das EBÖ und sein akademischer Zweig ITG ist österreichischer Partner des Martin Bucer Seminars (MBS) mit Sitz in Bonn und bildet an zwei Studienzentren in Innsbruck und Linz mit derzeit 13 Studenten Pastoren und verantwortliche Mitarbeiter für österreichische Gemeinden aus. Daneben bietet es an beiden Orten auch eine dreijährige Abendbibelschule an.

Gleichzeitig kam es auch zu einem Wechsel in der Leitung des Werkes. Der langjährige Vorsitzende Daniel Lieberherr (Innsbruck) gab den Vorsitz an Frank Hinkelmann (Petzenkirchen) ab, bleibt aber weiterhin aktives Vorstandsmitglied. Lieberherr stand dem Werk über zehn Jahre vor und leitete eine entscheidende Neuausrichtung des Werkes zu einem berufsbegleitenden und dezentralen Theologiestudium ein, nachdem die ehemalige Bibelschule Wallsee Ende der 1990er Jahre aufgegeben werden musste. Der Theologe Hinkelmann ist gleichzeitig auch Vorsitzender der Österreichischen Evangelischen Allianz.

Downloads:

·         Foto Dr. Christian Bensel (Initiates file downloadjpg)

·         EBÖ-Logo (Initiates file downloadjpg)

Dokumente

BQ0176_01.pdf