Christliche Bücher kritisch lesen

Zurück

Christliche Bücher kritisch lesen. Ein Lehr- und Arbeitsbuch zum Trainieren der eigenen Urteilsfähigkeit anhand von Auszügen aus konservativen evangelischen Sachbüchern. (= Theologisches Lehr- und Studienmaterial, Bd. 26). 87 Seiten, 12 €, ISBN: 978

"Bücher, Mengen von Büchern. Viele Behauptungen, Argumente und Meinungen. Wer hat recht, wem soll man glauben? Wer die eigene Abhängigkeit von den Meinungen anderer verkleinern will, wer zu eigenen Urteilen fähig werden will, muss selbst auch etwas dazutun. Dieses Buch will dabei helfen. Wie erkennt man auch als Laie, ob Angaben falsch sind? Wie erkennt man, ob ein Argument sinnvoll ist, oder eher ins Leere geht?

In diesem Buch findet der Leser eine Reihe von Erläuterungen, jeweils gefolgt von mehreren Beispielen (insgesamt mehr als hundert). Anhand dieser Beispiele soll der Leser üben, selbst zu urteilen. Im Anschluss finden sich die Lösungen. Die Beispiele sind konservativer evangelischer Literatur entnommen.

Das Ziel: Der mündige Leser.

Der Weg dahin: Teils mühsam, teils unterhaltsam.

Der Gegner: Faktisch und argumentativ schwache Bücher - und die eigene Denkfaulheit.
"