Märtyrer 2010: Das Jahrbuch zur Christenverfolgung

Zurück

Das Jahrbuch zur Christenverfolgung heute

"Studien zur Religionsfreiheit / Studies in Religious Freedom – ISSN 1618-7865, Bd. 15 – Max Klingberg, Thomas Schirrmacher, Ron Kubsch (Hg.) Märtyrer 2010 – Das Jahrbuch zur Christenverfolgung heute, zugleich idea-Dokumentation 10040890. 294 S. Pb. 8,90 €. ISBN 978-3-86269-001-5Märtyrer 2010 – Das Jahrbuch zur Christenverfolgung heute erscheint inzwischen zum zehnten Mal und bietet einen wichtigen und nicht zu un- terschätzenden Beitrag zur Frage der Christenverfolgung im Jahr 2010. Gerade auch deshalb, weil die Autoren auf Situationen und Schicksale hinweisen, die vielen Lesern unbekannt sein dürften und die gerade des- wegen auf unser Unterstützung angewiesen sind.Das Thema Religionsfreiheit und der Einsatz gegen jegliche Verfolgung von Personen aufgrund ihrer religiösen Überzeugung geht jeden Bürger an, seien es überzeugte Christen, Anhänger einer anderen Religion oder ,Agnostiker. Denn dort wo Religionsfreiheit nicht länger gewährleistet ist, steht jede persönliche (Glaubens-)Überzeugung unter Bedrohung und kann rasch in Unterdrückung und Verfolgung umschlagen. Deswegen ist der Einsatz für Religionsfreiheit und gegen religiöse Verfolgung nicht nur eine Angelegenheit von Christen. Deswegen dürfen aber auch Christen sich nicht nur für die Religionsfreiheit von Christen bzw. gegen deren Ver- folgung einsetzen.Ich wünsche, dass dieses Buch aufrüttelt, uns die Augen öffnet und den Leser zur Aktion motiviert: Zu einem engagierten Einsatz gegen Chris- tenverfolgung und vor allem für Religionsfreiheit.Ihr Frank HinkelmannLeiter der Europaarbeit von OM International und Vorsitzender der Österreichischen Evangelischen Allianz (ÖEA)Weitere Informationen finden Sie hier."