Glauben und Denken heute 1/2021

Die Ausgabe Nr. 27 (1/2021) der theologischen Online-Zeitschrift „Glauben und Denken heute“ ist erschienen.

Die Ausgabe Nr. 27 (1/2021) der Zeitschrift für Theologie und Gesellschaft „Glauben und Denken heute“ ist erschienen.

In dieser Ausgabe wirft Gottfried Herrmann einen Blick auf das Leben und Werk von Matthias Flacius. Daniel Dangendorf beschäftigt sich mit der „Liedauswahl im Spannungsfeld polyphoner Gottesdienstformen“ und Michael Pöpel hat sich die Aktuelle Version der Bibelsoftware „Logos“ genauer angesehen. Thomas Jeising steuert den Aufsatz „Wahrheit und Methode: Überlegungen zum Methodeneinsatz in der Seelsorgelehre und -praxis“ bei unf fragt darin unter anderem nach der Vereinbarkeit von Seelsorge und Psychotherapie. In der Reihe „Von den Vätern lernen“ kommt in dieser Ausgabe Johannes Calvin zu Wort, und abschließend befasst sich Douglas Groothuis mit der „Apologetik nach dem zweifachen Tod von Ravi Zacharias“.

Außerdem finden Sie auch in dieser Ausgabe wieder viele interessante Buchhinweisen und Rezensionen.

Wir wünschen eine anregende und gesegnete Lektüre!

Das Inhaltsverzeichnis sowie die Möglichkeit, das Heft als PDF herunterzuladen, finden Sie hier: